Ab 15. Juni 2019 bis zum 22. September 2019

verlängert bis zum 3. November 2019

“Welt in Flammen! Der Dreißigjährige Krieg an der Weser”

Wohl kein anderes Ereignis der neueren Geschichte hatte so tiefgreifende und zerstörerische Folgen für das Wesergebiet wie der 30-jährige Krieg.

Schlachten, Plünderungen, Gelderpressungen, Morde, Brandschatzungen und die Pest brachten zahllosen Menschen Ruin oder Tod. Gleichzeitig gab es in diesen Jahrzehnten immer wieder auch Phasen der Hoffnung und relativer Ruhe.

Die Ausstellung stellt mit zahlreichen Originalen die wichtigsten Leitlinien dieser tragischen Zeit und ihrer Akteure im Land an der Weser vor.

 

Die Eulenburg. Museum Rinteln.